Samstag 4. Juni 2016

Michael Eller

"Ich geh dann mal....zu weit"

Neues Programm des Top Comedian

Michael Eller

 

Michael Eller - eigentlich ist er ein Biker! Ein Rocker mit 'ner Harley! Aber auf der Bühne bricht der Vollblut-Komiker aus ihm heraus. Eller beobachtet das Leben um sich herum und sieht die komplette Bandbreite sozialen Elends. Und er erkennt: "Hier muss ich helfen! Das kann aber weh tun!"

Zwischen Gags zum laut Mitlachen und scharfzüngiger Real-Satire liegt oft nur ein Atemzug.

Mal spricht er humorvoll den Gutmensch-Teil in uns an, wenn er Mißstände anprangert, die uns alle nerven. Dann wieder rammt er den salzigen Finger in die offene Wunde unserer Selbstgerechtigkeit.

Wenn es um besonders polarisierende Themen wie Religion, Toleranz und Vorurteile geht, lässt Eller gerne auch mal seine imaginären Biker-Kumpels ran, in deren skurrile, teils radikale Charaktere der Meister der Dialektik sich dann und wann auf der Bühne verwandelt. Ein Roadtrip der Schizophrenie.

Die Presse sollte über diese Programm schreiben: "Noch nie wurde Dr. Jekyll so lustig zu Mr. Hyde!" oder "Bei Eller verschmelzen Real-Satire und Comedy wie eine Barbie-Puppe mit einer heißen Herdplatte!"

19.00 Uhr Einlass

20.00 Uhr Vorstellung

Ticket 15,00 Euro p.P.

Getränke sind im Ticketpreis NICHT enthalten.